Früherkennungsuntersuchungen

Als Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse haben Sie Anspruch auf eine Reihe von Vorsorgeleistungen, die ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sind:

  • Ab dem 20. Lebensjahr: Zellabstrich aus dem Muttermund und Tastuntersuchung des inneren Genitale
  • Ab dem 30. Lebensjahr: zusätzlich Tastuntersuchung der Brust
  • Ab dem 45. Lebensjahr: zusätzlich Inspektion der Haut
  • Ab dem 50. Lebensjahr: rektale Untersuchung und Test auf okkultes Blut im Stuhl
  • Ab dem 55. Lebensjahr: zusätzlich Durchführung einer Darmspiegelung oder alle 2 Jahre eine Stuhluntersuchung
Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt (c) 2008 - 2020 by www.dr-schermuly.de | Impressum | Haftungsauschluss | Datenschutz